Wenn das Geld knapp wird


Gleicher Lohn für ungleiche Arbeit

Ein Gesprächsabend über das bedingungslose Grundeinkommen, inspiriert
vom Gleichnis der Arbeiterinnen im Weinberg, Matthäus 20, 1-16.
Wir lassen uns auf das jesuanische Gleichnis ein und übersetzen es in den heutigen Alltag.

Gesprächsleitung: Pfrn. Marianne Hundius, 077 523 19 81.

Details zur Durchführungsform geben wir rechtzeitig auf dieser Internetseite und im Amtsanzeiger bekannt.
Kontakt: Pfrn. Marianne Hundius, Tel. 077 523 19 81
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch