Wenn das Geld knapp wird

Mi. 10.02.2021, 19.30 Uhr
Online-Veranstaltung
Da der Abend im direkten Austausch nicht möglich ist, wird eine Videokonferenz per Zoom angeboten.

Anmeldungen bis 3. Februar an:

René Poschung, posr@bluewin.ch.

Sie erhalten dann den Link zur Teilnahme an der Videokonferenz.

«Selig ihr Armen – euch gehört das Reich Gottes.»
Die Pandemie weckt Existenzängste; sie bedroht unsere Gesundheit, aber
auch unser Einkommen. Sie trifft einerseits ganze Branchen und andererseits
all jene besonders hart, die sich schon davor mit unsicheren Jobs über
Wasser hielten.
Wie gehen wir mit Armut um? Wie nutzen wir Reichtum? Wo setzen wir
knapper werdende finanzielle Mittel sinnvoll ein? Und was hat Geld überhaupt
mit Jesu Vision vom Reich Gottes zu tun? Darüber wollen wir miteinander
und mit unseren Gästen ins Gespräch kommen.


Schwindende finanzielle Ressourcen im Gesundheitsbereich
Ein Spital sieht sich gezwungen, gewisse Therapieangebote zu streichen. Wer entscheidet?
Nach welchen Kriterien? Gewisse Medikamente sind so teuer, dass sie nicht mehr allen Patienten
zur Verfügung gestellt werden können. Wer erhält sie und wer nicht?

Mit Prof. Dr. Markus Zimmermann, katholischer Moraltheologe an der Universität Fribourg und
Vizepräsident der Nationalen Ethikkommission im Bereich Humanmedizin.

Moderation Pfr. René Poschung. Anmeldung bei Pfrn. Susanna Leuenberger, 031 879 11 30.


Besuche: 100 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch