Wie würden SIE antworten?

Foto Konflager<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenregion-aarberg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>48</div><div class='bid' style='display:none;'>12809</div><div class='usr' style='display:none;'>73</div>

Foto Konflager

Ende Oktober verbrachten wir unser dreitägiges Konflager im Jura mit 25 Jugendlichen aus Wengi und Rapperswil. Anstelle eines Lagerberichtes liste ich unten Fragen und eine Auswahl der Antworten der Jugendlichen auf. Damit erhalten Sie einen kleinen Einblick ins Lager und in die Welt der Jugendlichen. Viel Spass!
Pfrn. Anja Michel

1. Wo bin ich, wenn ich einmal tot bin? im Himmel / Ich denke meine Seele bleibt erhalten, evtl. im Himmel / im Himmel, unter all den anderen Toten / im Himmel oder auf einem anderen Planeten / in der Erde 2. Was mag ich an mir? Fröhlich, aufgestellt, nett / Ich mag meinen Humor, meine Haare, dass ich zu Leuten die ich nicht so kenne höflich und anständig bin 3. Was würde Gott zu mir sagen? „Hallo“ / „Ich werde vom Himmel aus auf euch herabschauen und euch beschützen“ / „Folge deinem Herzen“ / dass ich gut bin so wie ich bin / „Du bist einzigartig, mach weiter so!“ / „Saletti Spaghetti“ / „Mir gefällt dein selbstbewusstes Auftreten“ 4. Welche Herausforderungen habe ich in meinem Leben bereits gemeistert? Schnupperlehre & Traktorprüfung / eine Medaille an einem Turnfest gewonnen. In die Sek zu kommen / Vertrauen gewinnen, Liebe zeigen, Scheu überwinden / die Trennung meiner Eltern / Lehrstellensuche & Töffliprüfung 5. Was hat mir dabei geholfen? Familie / ich habe dafür trainiert. Ich lernte mehr und dachte dabei daran, eine gute Lehrstelle zu bekommen / Manchmal Gott, Freunde, Ich selber / mein Wille / Übung & Wille / meine Schwestern und Freunde / Sport, Tiere, Natur 6. Was ist Freundschaft für mich? Dass man zusammenhält / Vertrauen / eine der besten Sachen der Welt / dass man mit dieser Person über alles reden kann. Spass haben / Ist sehr viel für mich / gegenseitiges Vertrauen und ein Geschenk 8. Wo sehe ich mich in 10 Jahren? In einem Coiffeursalon, wie ich jemandem die Haare schneide und die Person glücklich mit einer neuen Frisur heraus läuft / einen festen Freund haben, glücklich sein, viel gereist sein / Ich möchte eine erfolgreiche Pferdetrainerin sein und eine Rettungsstation für Pferde führen / eine gute Ausbildung & die Welt gesehen / am Studieren und Reisen / hoffentlich näher an meinem Lebenstraum 9. Was hat Spass gemacht im Konflager? Ping-Pong spielen, Volleyball / Mir hat es Spass gemacht, dass wir so viel zusammen waren und nicht jeder in seiner Ecke sass / das Abwechslungsreiche / dass wir es so gut untereinander hatten (viel gelacht). Die Wanderung um den See / das Zusammensein mit meinen Freunden 10. Warum will ich konfirmiert werden? Ich möchte einen neuen Lebensabschnitt beginnen und einen tollen Tag haben. Damit ich später kirchlich heiraten kann / Weil es viel Geld gibt, ich dann selber über meine Religion bestimmen kann, um Zeit mit Familie und Freunden zu verbringen / Es gibt viel Geld / Geld & Fest / Geld & Essen / weil es Tradition ist 11. Was habe ich im Konflager in der Bibel entdeckt? Dass man Esswaren zum Brot backen finden kann / dass sie sehr speziell geschrieben ist / eigentlich nichts / wie ich die Seitenzahlen lesen kann und was Psalmen sind / dass ich sie nicht lesen werde / ein paar Abschnitte in der Bibel / wie die Freundschaften früher waren (Noomi und Rut) / neue Geschichten, dass es auch Rezepte in der Bibel gibt 12. Was ich noch sagen wollte:Das Lager war sehr schön für mich. Nur die Wanderung im Schlamm war nicht so toll / danke fürs Konflager, es war im Grossen und Ganzen ganz cool.

Wie würden Ihre Antworten auf diese Fragen aussehen?
Autor: Heinz Pfarrer     Bereitgestellt: 24.12.2017     Besuche: 20 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch